Unsere Leistungen

Holzhausbau, Betonarbeiten, Zimmerei, Sanierung und schlüsselfertiges Bauen:
Wir erstellen Ihr Projekt von der Planung bis zum Innenausbau. Wir liefern qualifizierte Leistung aus einer Hand.

    • Planung

      Planung

      Wir bieten die Planung Ihres Hauses komplett aus einer Hand, vom Eingabeplan über Brand- und Schallschutz bis zur KfW-Förderung

    • Thoma Holz100 Massivholzhäuser

      Thoma Holz100 Massivholzhäuser

      Wir sind zertifizierter Partner von Thoma Holz100: Wir bauen die vielleicht besten Holzhäuser der Welt – zu hundert Prozent aus Mondholz.

    • Zimmerei

      Zimmerei

      Unser Hintergrund ist das traditionelle Zimmererhandwerk. Egal ob Dachsanierung oder Carports – wir führen jede Holzarbeit für Sie durch.

Ein innovatives Bauunternehmen mit Tradition

Wohnen ist elementar. Und ein Haus mehr als ein Dach über dem Kopf: Es soll Raum für Behaglichkeit und individuelle Wünsche schaffen. Wir von der Firma Johann Buchner GmbH möchten Sie bei der Verwirklichung Ihres Bauprojekts – egal ob gewerblich oder als Ihr Heim – mit Hilfe unserer Erfahrung, Arbeitskraft und Knowhow unterstützen.

50 Jahre Erfahrung im Holzbau

Als zertifizierter Partner von Thoma Holz100 sind wir der Ansprechpartner im Oberland für innovative und hochwertige Holzhäuser. Wir haben bereits über 100 Thoma Holz100-Häuser errichtet. Und alle haben sich beim Kunden als mängelfrei erwiesen.

Thoma Holz100: Gesunde Qualität aus Mondholz

Die Verwendung natürlicher Baustoffe wie Mondholz erreichte im Laufe der Zeit einen immer höheren Stellenwert in unserer Arbeit.
Der Grund: Weil wir davon überzeugt sind.

Referenzen

Hier finden Sie eine Auswahl an Referenzen, die wir Ihnen gerne präsentieren wollen.
Klicken Sie auf das einzelne Objekt, um mehr über das Thoma Haus zu erfahren.

Entdecken Sie ihren Traum aus HolzReferenzen anzeigen

  • "Es wohnt sich wunderbar im Thoma-Haus. Das besondere Raumklima fällt auch allen Besuchern auf. Noch ein paar Worte zu Euch, der Firma Buchner. Mit Euch war das Planen und Bauen eine Freude, Ihr seid ein tolles Team, die Qualität Eurer Arbeit spricht für sich. Was will man mehr? Ich wünsche Euch weiterhin viel Erfolg"

    Inge und Beppo
  • An das gesamte Team der Firma Buchner: Unser Traum war ein Thoma-Holz-100-Haus. Unsere Erfahrungen mit Bauträger und Handwerkern bei unserem ersten Haus vor 25 Jahren waren eher unerfreulich bis hin zum Rechtsstreit, so gingen wir mit gemischten Gefühlen in das neue Abenteuer. Wir trafen auf eine eingespielte Mannschaft, die uns über die gesamte Planungs- und Bauphase mit behutsam korrigierender (wenn der Bauherr sich zu verrennen drohte, z.B. Lüftungsanlage), freundlicher und kompetenter Beratung zur Seite stand, einen Bauleiter, der allzeit erreichbar war und mit wenigen Worten aber umso mehr zupackendem Handeln unser BV bis zum Ende begleitete und ein Team zuverlässig zuarbeitender Firmen Das Interesse und die Freude zusammen mit dem Bauherren dessen „Traumhaus“ zu erstellen war ständig gegenwärtig und für uns nach den eher mäßigen Erfahrungen beim Bau unseres ersten Hauses im Verlauf sehr beruhigend. Auf der saubersten und ordentlichsten Baustelle im Ort (Aussage von Nachbarn) habt ihr alle Gewerke zuverlässig, exakt und pünktlich zum vereinbarten Termin fertiggestellt, die centgenaue Abrechnung bestätigte die detaillierte Kostenschätzung, die unwesentliche Überschreitung lag an unseren im Verlauf der Erstellung entstandenen Sonderwünschen, die mit viel Geduld (Fassade) begleitet und umgesetzt wurden. Wir durften erleben, dass ihr den ökologischen Gedanken konsequent umsetzt, dass euch faires Geschäftsgebahren selbstverständlich ist und ihr auch nach Abschluss der Arbeiten noch an euren Kunden Interesse habt. Wir neigen nicht zu überschwänglicher Lobhudelei (ned gschimpft is scho globt) aber wir hatten in diesem Fall das Bedürfnis, unsere ehrliche Begeisterung mitzuteilen. Wir leben seit einem halben Jahr in unserem „Traumhaus“, es passt alles. Dank an euch und das gesamte Team, wir empfehlen euch gerne weiter

    Familie Muggenthal
    Dezember 2017
  • Drei Jahre im "Thoma-Buchner-Haus" lassen objektiv eine Zwischenbilanz zu. Wir wohnten 25 Jahre in einem für die damalige Zeit ziemlich fortschrittlichen soliden Ziegelhaus, bis wir die Möglichkeit sahen, ein Lebensziel, nämlich ein Holzhaus in den Bergen, zu verwirklichen. Auf der Basis von umfangreichen Informationen und auch Emotionen sollte es im wesentlichen ein Holzhaus sein. Aber auch die Vorteile anderer Baustoffe (Ziegel, Lehm und Beton) sollten genutzt werden. Zu berücksichtigen waren außerdem Energieeffizienz mit ausschließlich regenerativen Energieträgern und baubiologische Grundsätze: wir nannten es moderner alpiner Stil. Es sollte auch möglich sein einen großen Anteil an Eigenleistung, insbesondere beim Ausbau einzubringen. Für dieses anspruchsvolle Vorhaben - im übrigen ohne Architekt- war es notwendig, eine geeignete Baufirma zu finden. Idealerweise Holz- Stein- und Betonbau in einem. Dann fanden wir ganz in der Nähe, das Unternehmen zu diesem Zweck: die Firma Buchner in Morgenbach. Dann ging als sehr schnell: der Plan, die Baugenehmigung durch die Gemeinde Bad Kohlgrub und die ständige ausgezeichnete Beratung mit neuesten IT-technischen Hilfsmitteln, die Realisierung und die Unterstützung durch die Buchner-Buben. Die Innenwände wurden in Ziegelbauweise mit Lehmputz realisiert; als architektonisches Highlight wurde im Haus eine mehr als fünf Meter hohe Betonmauer errichtet, die schallisolierend Privathaus und Ferienchalet über zwei Stockwerke abtrennt. Für die Außenwände und die Fassade, sowie den Großteil der Decken wurden ausschließlich Holz und Holzfaserplatten verwendet. Kernbestandteil sind Bauelemente aus Thomaholz. Das Energiekonzept wurde mit Sonne und Scheitholz umgesetzt. Ja, heute können wir sagen, da möchten wir nie wieder ausziehen. Bauqualität, Energieeffizienz und das Raumklima sind hervorragend. Die Vermietung des Ferienchalets, nur im geringen Umfang kalkuliert, wurde zum Renner. Die erwähnten Aussagen werden von unseren auch internationalen Gästen mit entsprechenden Bewertungen bestätigt. Wir laden gerne zum Probewohnen zur Informationsgewinnung für künftige Häuslebauer oder Renovierer ein. Besten Dank nochmals an die Buchnermannschaft, ihr seid ein Superteam.

    Anna und Gerd
    Dezember 2017
  • Lieber Thomas, lieber Stefan, jeder Tag in unserem neuen Thoma-Häuschen ist ein Genuss! Vor einem guten Jahr wurde auf unserem kleinen, feinen Grundstück die Erde abgetragen und Ihr habt mit dem Keller-Bau begonnen. Stück für Stück ist unser kleines Traumhaus dann gewachsen, und wir hatten immer das Gefühl, dass Ihr und Eure Jungs mit Herzblut bei der Sache seid. Dabei war schon die Zusammenarbeit mit Euch bei der Planung und bei der Koordinierung der Eigenleistung genial – hier habt ihr uns in jeder Hinsicht perfekt unterstützt und beraten. So konnten wir uns trotz unseres "begrenzten Budgets" mit Eurer Hilfe ein echtes Traumhaus leisten und trotz viel Eigenleistung schon nach 6 1/2 Monaten einziehen. Mittlerweile ist auch die Außenfassade gedämmt und verputzt/verschalt, die Lärchenholzterasse schmeichelt den nackten Füssen und wir können mit einem Bierchen unseren Garten und die Aussicht genießen. Das Wohlfühlklima ist mit einem "normalen" Ziegel- oder Holzständerbau mit Plastikfolien und Styropor-Dämmung nicht zu vergleichen... Und auch mit unserer Entscheidung, nur mit Solar und Holz zu heizen, sind wir dank der von Euch empfohlenen Firma Leiterer sehr zufrieden: Seit unserem Einzug Mitte März 2011 (mittlerweile ist es Mitte November!!) werden Warmwasser, Wand- und Fußbodenheizung nur von der Sonne gespeist… Unseren Holzofen haben wir bisher nur ein einziges Mal der „Lagerfeuerromantik“ wegen befeuert! Übrigens - vor zwei Wochen haben wir all unsere Nachbarn eingeladen: Kinder rasten rauf und runter, Zitat "das Haus ist ja voll gei..." das kam von Herzen, unsere Kleinsten lügen nicht! Dieses Kompliment geben wir hiermit gerne auch an euch weiter. Eine Empfehlung an andere "Bauwillige"? Lieber ein paar Quadratmeter weniger, dafür aber so dass man sich wirklich wohlfühlt. Mit gutem Gewissen, Wohlfühlecken und ein oder zwei kleinen „Schmankerln“ über die man sich jeden Tag freut. Und, für uns ganz entscheidend: mit einem Partner dem man vertraut und mit dem man keine bösen Überraschungen erlebt. Müssten wir noch einmal bauen, würden wir sofort wieder zu Euch kommen. Aber wir wollen ja gar nicht ausziehen...

    Tanja und Erik
    Mai 2016
  • Hallo Thomas, hallo Stefan ! Am 15. Januar sind wir nun schon ein ganzes Jahr in unserem neuen Holz100 Haus und fühlen uns pudelwohl darin. Man könnte glatt zum Stubenhocker mutieren, so gemütlich ist es 😉 Wir bedanken uns ganz herzlich für Eure und von der ganzen Mannschaft geleistete Arbeit. Bei Euch hatten wir immer das Gefühl, ihr seid mit ganzem Herzblut bei der Sache. Unser Haus wurde wohl in Rekordzeit geplant und gebaut: Im Juli kauften wir unser Grundstück, drei Wochen später war der Eingabeplan pünktlich zur Gemeinderatssitzung fertig, dann noch 4 Wochen beim Bauamt und so ging´s im September mit dem Aushub los. Oktober wurde der Keller betoniert und das Haus aufgestellt und am 14. Januar konnten wir (1 Tag früher als geplant) in ein innen fertiges Haus einziehen. Besonders gut war, dass ihr kurzfristig Arbeiten übernommen habt, die wir eigentlich in Eigenleistung machen wollten. Flexibel, kompetent, schnell und gut - so emfehlen wir Euch gerne weiter! Beeindruckend ist Thomas Kleins Gespür fürs Gelände und die Wünsche seiner Kunden. Wir hatten uns nächtelang den Kopf zerbrochen, wie wir unser Hanggrundstück am besten bebauen. Thomas stand zum erstem Mal auf dem Grundstück und hatte gleich eine genaue Vorstellung wie Haus und Garage harmonisch ins Gelände eingebaut werden könnten. Und genau so haben wir es dann gebaut, nachdem Stefan dann die ganze Feinplanung und (auch sehr hilfreich) den 3-D-Plan erstellt hat. Er beherrscht das Planungsprogramm perfekt. So sind die beiden ein super Team! Und auch an die Maurer und Zimmerer ein großes Lob. Ihr habt bei uns sehr gut gearbeitet. Die geringen Heizkosten sind phänomenal: Wir heizen nur mit einem Grundofen mit 3 kW und einem Küchenofen mit 2,5 kW unser ganzes Haus. Die im Sommer aufgebrachte Außenisolierung wirkt sich sehr positiv aus. Es reicht aus, den Grundofen am Nachmittag einmal einzuheizen - wir haben selbst in der Früh noch 20 Grad. Bis jetzt (Anfang Januar) haben wir etwa 2 Ster Holz gebraucht. Im Bad haben wir eine zusätzliche Infrarot-Marmor-Heizplatte an der Wand. Durch die abstrahlende Wärme meint man unter unserem Akazien- Holzfußboden sei eine Fußbodenheizung eingebaut. Alles in allem: Wir sind sehr zufrieden und freuen uns jeden Tag über unser Haus! Vielen Dank für alles!

    Moni und Martin
  • Lieber Thomas, lieber Stefan, wir wünschen Euch und dem ganzen Buchner-Clan ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest und ein erfolgreiches, vor allem aber rundum gesundes Jahr 2016. Wir senden Euch ein paar Fotos, aufgenommen im Laufe dieses Jahres, von unserer Rückzugsoase und meinem Karwendel-Wetterstein-Estergebirgs-Basislager. Wir haben nun auch schon den Garten bepflanzt, der Rasen wächst mittlerweile üppig, sonstige Bepflanzungen sind zwar noch etwas mickrig, aber erweiterbar und pflegeleicht. Und wir haben ja unsere prachtvolle Blutbuche. Es passt hier im und ums Haus einfach alles und gibt uns Kraft und Ausdauer für den Alltag. Was für ein Glück, dass Ihr uns dieses mit so viel Herzblut geplant und gebaut habt. Wir freuen uns schon, die Woche über den Jahreswechsel mal alle gemeinsam dort zu verbringen. Auch, wenn das Winter-Märchen noch auf sich warten lässt. Ganz herzliche Grüße

    Christine und Franz
    Dezember 2016
  • Lieber Thomas, wir wünschen Euch frohe und angenehme Feiertage und einen guten Rutsch ins Neue Jahr! Jetzt sind wir schon seit mehr als einem halben Jahr in unserem wunderschönen Haus und genießen jede Minute und jede Ecke.... noch einmal herzlichen Dank für die angenehme Zeit des Planens und Bauens! es war einfach eine gute Zeit und das Ergebnis ist doch wirklich bestens!

    Waltraud und Fritz
  • Hallo Herr Klein !!! Nun leben wir schon den 4. Sommer in unserem Thoma - Haus und wir sind immer wieder beigeistert. Je extremer die Aussentemperaturen, um so mehr zeigt sich die Top - Isolierung und das sehr angenehme Raumklima !!! Wir beheizen unser Haus mit unserem Grundofen, der im Wohn - / Eßzimmer steht. Dieser ist auf 6 kW ausgelegt und war nebenbei die billigste Heizungsvariante und hat keinerlei Technik, die kaputtgehen kann. Wir kennen auch das Klima von Bekannten und Nachbarn, die alle Holzständerbauten haben. Unserer Meinung nach kommt die Klimagüte generell nicht an das Thomahaus heran, trotz und auch wegen Belüftungsanlage (erzeugt zu trockene Luft und Schleimhautreizung laut Aussage der Besitzer) und Fußbodenheizung (empfinden wir eher als unangenehm, zuviel Wärme an den Füßen, um bis unter die Zimmerdecke heizen zu können), die außerdem viel träger ist, als unser Ofen. Außerdem müssen die Ständerbauten aus Brandschutzgründen mit Rigipps - Platten verkleidet werden........Holzhaus - Atmosphäre geht anders und außerdem ist es viel, viel Arbeit. Merke: Der Thomahäusler die Zeit längst nutzt, während der Ständerbauer noch Rigips verputzt - oder so ähnlich........ Viele Grüße aus Altomünster

    Familie Lehmann
  • Unser "Hoizhausdram" wurde wirklichkeit. Wir haben schon nach der ersten Thoma-Holzhausbesichtigung gewusst, "des und nix anderes"! Jetzt leben wir schon seit über zwei Jahren in unserem Thoma Haus und es fühlt sich jeden Tag an, wie ein wunderschöner nicht endender Urlaub. So viel Harmonie und natürlichkeit gibt es nur in einem Thoma Holzhaus. Wir möchten uns hiermit bei Dir lieber Thomas, lieber Stefan und Eurem gesamten Buchnerteam ganz herzlich für alles Bedanken. Macht weiter so mit vui Herzbluad und freid am Hoiz......

    Liebe Grüsse von Eurer Saulgruber Familie
  • Ich hoffe Ihr habt Euren wohlverdienten Urlaub genossen. Wir freuen uns schon auf unseren ersten "Urlaub" in unserem neuen Thoma-Haus. Der Innenausbau geht naturgemäß nicht so schnell, da mein Mann als Massivholztischler es sich nicht nehmen lassen kann, die Einrichtung und die Böden, die Treppe und die Türen selbst zu machen. Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals ganz, ganz herzlich bei Euch allen bedanken. Unsere Entscheidung, die Firma Buchner als Partner für unser Thoma-Haus zu wählen, war absolut die beste Entscheidung. Nicht nur, dass Du uns bei der Vorplanung sehr umfangreich beraten hast, alle schwierigen Details bezüglich des Wintergartens hast Du und Eure Partner hervorragend und millimetergenau gelöst. Bei den Gesprächen hatten wir immer die Gewissheit, dass unsere Wünsche akzeptiert wurden und Ihr die Möglichkeit suchtet, diese umzusetzen. Eine Freude war es auch, mit Sepp, Thomas, Franz und Fabian das Haus aufzustellen. Nicht nur die Arbeitsmoral, auch die Fröhlichkeit und dennoch genaues, konzentriertes Arbeiten hat uns beeindruckt und diese Arbeitswoche war ein Vergnügen mit den Männern auf der Baustelle. Wir werden Euch gerne als kompetenten und zuverlässigen Partner in allen Zimmererfragen und ganz besonders bei der Verwirklichung eines Thoma-Hauses weiter empfehlen. Liebe Grüße inzwischen vom Umlberg und weiterhin viel Freude und Erfolg mit Eurer Arbeit

    H. und O. Steinlechner
© 2018 - Konzeption und Realisierung by BSE-Pictures.de